Über das Netzwerk des Wohnheims

Jedes Zimmer besitzt eine Netzwerkdose über die ihr euer Gerät per Ethernet-Kabel verbinden könnt. Der Anschluss stellt Geschwindigkeiten bis zu 1 Gigabit bereit. Eigene Router sowie die Erstellung von Subnetzwerken an diesen Anschlüssen sind nicht erlaubt.

Wichtig: Dein Gerät muss auf DHCP eingestellt sein!

Im gesamten Wohnheim wird auch WLAN bereitgestellt. Das WLAN heißt eduroam und ist Teil der internationalen Initiative für Internet in Bildungseinrichtungen. Die Einrichtung ist identisch mit der an der Universität und kann über diese Anleitung des KiZ abgeschlossen werden.

Falls möglich deaktiviert die Sichtbarkeitsoptionen eurer Smart Devices, ansonsten haben andere Bewohner möglicherweise darauf Zugriff.

Filesharing und Hosting wird hier nicht toleriert. Verstöße sind nachverfolgbar und werden geahndet.

Mein Internetzugang wurde gesperrt

Sofern dein Rechner in Folge eines Virenbefalls oder einer missbräuchlichen Verwendung des Internets (z.B. P2PTV, Urheberrechtsverletzungen) gesperrt wurde, kannst Du dich mit deiner Zimmernummer und einem detaillierten Bericht, was vorgefallen ist, an die Netzwerktutoren des Wohnheims wenden.

Support

D013
E021
F128